Arbeiten im Kelterhaus

Der Kellermeister, heute auch vielfach "Weinmacher" genannt, trifft alle Entscheidungen zur Weinbereitung und -behandlung. Sie umfassen die Traubenverarbeitung sowie den Ausbau und die Pflege der Weine. Er überwacht den Gärprozess und trifft Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität des Weines.

Der Kellermeister und sein Team (Kellerausschuss) haben vielfältige Arbeiten zu leisten, bis der Wein endlich in Flaschen gefüllt und man ihn geniessen kann.

  • Die Arbeit beginnt schon bei der Weinlese.
    Das faule Traubengut sollte unbedingt aussortiert werden, damit eine gute Qualität beim Wein gewährleistet ist.
  • Im Kelterhaus werden die Trauben zerquetscht.
    Es entsteht eine breiige Masse aus Traubenmost, -schalen und Fruchtfleisch, die sogenannte Maische. Durch vollständige oder teilweise alkoholische Gärung der Maische oder dem aus der Maische abgepressten Most wird der Wein gewonnen.
  • Die tägliche Überwachung des gärenden Mostes ist ein Muss.
    Der Gefahr, dass der Most sich nicht optimal entwickelt, wird durch regelmäßige Geruchs- und Geschmacksproben rechtzeitig begegnet. Das betrifft auch das rechtzeitige Abziehen des jungen Weins von der Hefe für das Abfüllen in Holz- oder Stahlfässer.
  • Dann erfolgt die wöchentliche Überwachung.
    Die Behandlung des Mostes, der Ausbau des gelagerten Weines sowie die Festlegung des Abfülltermins, liegt in der Verantwortung des Kellermeisters.

Der Kellerausschuss unterstützt den Kellermeister bei den anfallenden Arbeiten, wie Fassreinigung, filtrieren und umfüllen der Weine, Abfüllen der Flaschenweine und etikettieren der Flaschen.

Neu & Aktuell

Wein-Verkostungsschulung

Autoren Lesung 24.02.2019

  • Samstag, den 1. Juni 2019 um 17 Uhr auf dem Weinberg "Hoher Rain".
    Bei schlechter Wetterlage findet die Lesung in der Winzerscheune statt.
    Wir bitten um Anmeldung bis zum 1. Mai. Die Personenzahl ist begrenzt auf max. 25 Personen.

Wichtige Termine

Winzerstammtisch

Do, 30. Mai. 2019

ENTFÄLLT !!!!

Gaststätte "Zum neuen Bau"
Hauptstr. 44 - Hochstadt

Vorlesung / Patrick Weber

Sa, 01. Jun. 2019

18 Uhr in der Winzerstube
Vorlesung aus seinem neuen Buch Teil 2 
"Der Bote des jüngsten Gerichts"

Geschehen in Hochstadt nach dem 30jährigen Krieg.

Rebenblütenfest

Sa, 15. Jun. 2019

Beginn ab 15 Uhr
mit der Partnergemeinde aus Luisant
Winzerhof, Bischofsheimer Str. 9
Hochstadt

Mitmachen beim Winzerverein

Tauchen Sie ein in die Welt des Weines ...

und erleben Sie ...

  • die vier Jahreszeiten im Weinberg
  • wie Weinerzeugung funktioniert.
  • den Genuß Ihres eigenen Weines.
  • von der Rebe, in die Flasche, in Ihr Glas.
  • und das Wein Freu(n)de macht!

Werden Sie Mitglied in unserem Verein

Jedes neue Mitglied erhält vom Verein einen Weinstock geschenkt! Das könnte Ihr, vielleicht neues Hobby, sein: Ihr Jahr im Weinberg

Download Antrag auf Mitgliedschaft (PDF, 530 Kbyte)

Der Winzerhof, -stube und das Kelterhaus befinden sich in der Bischofheimer Str. 9 in 63477 Maintal-Hochstadt

Patenschaft für Weinstöcke

Ein kleines Stück vom Glück!
Wein vom eigenen Rebstock!

Übernehmen Sie eine Rebstock-Patenschaft auf dem  Hochstädter Weinberg "Hoher Rain"
Für 1 Jahr oder auf Wunsch länger. Sprechen Sie uns an, telefonisch oder per Email, um Näheres zu erfahren.

Fragen oder mehr Information?

Sprechen Sie uns an!
Telefon: 06181 - 44 11 92 oder Email: info@ersterhochstaedterwinzerverein.de